miVital AG & sanagreen GmbH

 

- das sind Daniel und Marco.

Zwei ziemlich beste Freunde mit einer fantastischen Idee!

Die Idee zu sanagreen Kurkuma ist schon vor über 15 Jahren entstanden. Marco Waibel (sanagreen GmbH) hatte schon immer eine Leidenschaft für Vitalstoffe und deren Aufnahme im Körper. Nur leider sind viele interessante Inhaltsstoffe in der natürlichen Form sehr schwierig in unserem Körper aufzunehmen.

Auch Kurkuma hat leider eine eher schlechte Bioverfügbarkeit. Auch die bekannten „Tricks“ diese zu erhöhen funktionieren, wie Studien zeigen, leider nicht immer vielversprechend.

Gut, wenn man einen Freund wie Daniel Strasser (miVital AG) hat – denn Daniel kann etwas, was bisher keiner so gut kann wie er. In seinen Solubilisaten verpackt er die Inhaltsstoffe in Mizellen. Diese dienen als ideales Transportmittel um die Inhaltsstoffe in die Zelle zu bringen. Was sich hier nun etwas kompliziert anhört, ist nichts anderes als der alltägliche Ablauf in unserem Körper. Körpereigene Mizellen werden konstant vom Körper für die Fettverdauung gebildet. Dieser Prozess ist für den Körper energieaufwändig und zeitintensiv. So wird ein Großteil der wichtigen Inhaltsstoffe nicht verwertet wieder ausgeschieden. Mit der vorgängigen Mizellenbildung aus rein pflanzlichen Rohstoffen wird dem Körper dieser wichtige Schritt abgenommen. Das einzigartige und 4-fach patentierte Verfahren der miVital AG verleiht ausgewählten Stoffen eine maximale Bioverfügbarkeit. Der Körper kann somit schwerlösliche Stoffe direkt aufnehmen und verarbeiten.

Das Ziel ist klar definiert:

 „Der Inhaltsstoff muss ans Ziel – hohe Bioverfügbarkeit, hoher Nutzen zum Wohle des Menschen!“

Durch die Mizellen-Technologie wurde die Grundlage gelegt, dass dieses Vorhaben überhaupt in die Tat umgesetzt werden konnte. Die Idee war also recht schnell geboren, doch das Produkt war noch im Enticklungsprozess. Akribisch wurde geforscht und recherchiert, Daniel war auf der ganzen Welt unterwegs um nach dem idealen Rohstoff, der den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird, zu suchen. Glücklicherweise wurde er fündig und das Produkt konnte entstehen.

Das erste Etappenziel war erreicht, in einer Studie an der Universität von Tennesse wurde Daniels Mizellen-Technologie getestet und bewiesen, dass diese alle Erwartungen erfüllt. Zur Krönung des Erfolgs wurde Daniel mit seiner Firma miVital zum ChPl Award in Madrid nominiert. Ein Preis der als weltweit höchstmögliche Auszeichnung für eine Innovation in der Pharmabranche steht. Dies war schon ein großer Grund zur Freude, doch dass die Technologie den Preis auch gegen die starke Konkurrenz gewonnen hat, macht alle natürlich besonders stolz und beweist – wir sind auf dem richtigen Weg!

Dieser Erfolg spornt an! Bereits heute stehen viele neue Produktinnovationen vor dem Markteintritt. Aber erst wenn diese sanagreen Vitalprodukte alle strengen Testphasen mit Bravour überstehen, stellen wir diese unseren Kunden zur Verfügung. 

"Alles was wir tun, tun wir im Streben, unseren Kunden die bestmöglichen Vitalstoffe anbieten zu können." - Marco Waibel